Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

ERZÄHLCAFÉ –
ein Zeitzeugengespräch


Veranstalter: Geschichte für Alle e. V.
Kultursparte(n): Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Bildungseinrichtung(en): Real- und Wirtschaftsschule
Jahrgangsstufe/Alter: ab der 3. Klasse / ab 9 Jahren
Schulfach/Lehrplanbezug: Geschichte, Sachkunde, Ethik, Religion
Lehrplanbezug:
Klasse 3–6: Kinder- und Jugendspiele und ihre Veränderung
Klasse 9: Kindheit und Jugend während des Nationalsozialismus
Zielsetzung: erlebnisbetonte Wissensvermittlung
Beschreibung:

EIN ZEITZEUGENGESPRÄCH MIT SENIORINNEN UND SENIOREN DER JAHRGÄNGE 1919 BIS 1939

Im Gespräch zwischen Schülerinnen und Schülern auf der einen und Zeitzeuginnen und Zeitzeugen der Geburtsjahrgänge 1919 bis 1939 auf der anderen Seite wird Geschichte auf eine unmittelbare Weise lebendig.

Ob die Zeit des Nationalsozialismus und Zweiten Weltkrieges oder auch die Nachkriegszeit mit ihrem wirtschaftlichen Aufschwung – die Seniorinnen und Senioren stehen auch für den Austausch über ethisch-moralische Fragen zu Erziehung, Familie, Sexualität, Tod und Sterben zur Verfügung.

Mögliche Themen:
- Kindheit und Jugend im Zweiten Weltkrieg
- Kinder und Jugendspiele und wie sie sich verändert haben
- Mit der D-Mark war plötzlich alles anders: Jugend in Zeiten des Wirtschaftswunders
- Sitte und Moral im Wandel der Zeit
- Vom Umgang mit dem Tod und Sterben


Projektformen: Zeitzeugengespräche als integratives Angebot im Unterricht
Projektzeit: während des Schulunterrichtes oder an einem Projekttag, Dauer mindestens 1,5 Stunden, besser 3 Stunden
Projektort: in der Schule
Kosten: 100 € pro Veranstaltung
Ergebnissicherung: Feedbackbogen
Beteiligte: Seniorinnen und Senioren, 1 Klasse, 1 Lehrkraft
Weitere Informationen: Unser Jahresprogramm enthält alle Angebote mit entsprechender Kurzbeschreibung. Für alle Schulführungen gibt es zusätzliche Faltblätter, die auf Anfrage zugeschickt werden. Außerdem bietet die Internetseite zahlreiche Informationen: www.geschichte-fuer-alle.de
Kontakt:

Geschichte für Alle e. V. – Institut für Regionalgeschichte
Ansprechpartnerin: Lucia Schraudolf

Wiesentalstraße 32
90419 Nürnberg

Telefon: 0911 30736-0
Fax: 0911 30736-16
Internet: www.geschichte-fuer-alle.de


zurück zur Projektübersicht