Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Hörspielhelden


Veranstalter: Pingpong Medienpädagogik – Lennart Peters
Kultursparte(n): Medien / Technik
Bildungseinrichtung(en): Grundschule
Jahrgangsstufe/Alter: ab 5 Jahren
Schulfach/Lehrplanbezug: Fachbezüge können durch Themenauswahl und Setting des Hörspiels eingebunden werden.
Zielsetzung: Im Zentrum steht Empowerment. Unsere Teilnehmenden schreiben, sprechen und vertonen ihr eigenes Hörspiel – was eine hohe Motivation aller Beteiligten garantiert. Zum Aufnehmen nutzen wir Equipment, das jeder kennt und besitzt: Smartphones und Tablets. Da die Technik niedrigschwellig ist, entscheidet vor allem die Kreativität der Kinder und Jugendlichen über die Qualität des Hörspiels. Und genau hier liegt unsere zentrale Botschaft: Ihr könnt selbst tolle Aufnahmen machen! Was ihr dazu braucht, sind etwas Mut und eine Geschichte, die es wert ist, gehört zu werden.
Beschreibung:
Hört ihr auch gerne Hörspiele beim Aufräumen, Basteln oder im Auto? Sprecherinnen, Schreiberlinge und Geräuschemacher aufgepasst: Wir produzieren zusammen euer eigenes Kurz-Hörspiel: Eure Geschichte mit euren Stimmen und eurem eigenen Sounddesign.

Egal zu welchem Genre, ob Krimi, Comedy oder Fantasy – gemeinsam entwickeln wir eine spannende Kurzgeschichte. Mit Alltagsgegenständen aus einem speziellen Geräuschekoffer kreieren wir auditive Sets. Dafür nutzen wir Tricks aus der Filmbranche: Wusstet ihr z. B., dass die Laserschüsse in Star Wars mit einem Slinky vertont werden? Oder quietschende Autoreifen mit einer Wärmflasche auf einem glatten Tisch? Und wer weiß, auf was für Ideen ihr während des Work- shops noch so kommt ...

Die Geräusch-Performance zusammen mit den Stim- men der Sprechenden erwecken eure Geschichte zum Leben.
Projektformen: Workshop
Projektzeit: 4–6 Einheiten à 90 Minuten (in Absprache, möglichst mehrere Einheiten am Stück, um die kreative Arbeit zu vertiefen)
Projektort: in der Schule oder Kita
Produkt: Hörspiel (mp3)
Kosten: nach Vereinbarung (Workshopreihe im Umfang von 6 x 90 Min. ca. 550 €)
Beteiligte: max. eine Schulklasse oder Gruppe, Lehr- oder pädagogische Fachkraft gern zur Unterstützung dabei
Weitere Informationen: www.pingpong-workshops.de
Kontakt: Pingpong Medienpädagogik
Lennart Peters

E-Mail: hi@pingpong-workshops.de
Internet: www.pingpong-workshops.de

zurück zur Projektübersicht