Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Begegnung durch Tanz


Veranstalter: Wiebke Zetzsche
Kultursparte(n): Theater / Tanz / Rhetorik
Bildungseinrichtung(en): Kindertageseinrichtung
Jahrgangsstufe/Alter: flexibel anpassbar
Schulfach/Lehrplanbezug: Musik, Sport
Zielsetzung: In erster Linie geht es um die individuelle Selbstbildung der Projekt-Teilnehmenden und die damit verbundene Stärkung des Selbst für die Interaktion mit der Welt. Diese Bildung geschieht primär dadurch, dass alle Teilnehmenden durch den zeitgenössischem Tanz neue Perspektiven einnehmen und weitere Zugänge zur Welt entdecken.
Beschreibung:

Tanz – das ist die Möglichkeit, sich zu bewegen, kreativ zu werden, mit anderen zu kommunizieren, verrückt oder einfach nur man selbst zu sein.

Innerhalb des Projektes werden wir zusammen gehen, stehen, rennen, springen, liegen, drehen, fliegen und dabei eine ganz individuelle Ausdrucksmöglichkeit erlernen. Dies kann sogar als Grundlage für ein kleines, selbstgestaltetes Tanzstück dienen.

Die künstlerische-ästhetische Auseinandersetzung mit einem von den Teilnehmenden gewählten Thema kann ein Ziel dieses Projektes sein. Das gemeinsame Zusammenführen der unterschiedlichen Themen und Perspektiven ist eine wichtige Lernerfahrung im Umgang mit Pluralität.

Das Tanzprojekt soll uns bewegen – nach innen und nach außen, bewusst und unbewusst, passiv und aktiv.

Projektformen: flexibel von kleinen Einblicken hin zu langen Projekten – immer teilhabeorientiert
Projektzeit: nach Absprache
Projektort: Schule (Turnhalle oder großes Klassenzimmer)
Produkt: Aufführung
Kosten: nach Absprache
Beteiligte: flexibel, bis max. 25 Teilnehmende (je nach Alter)
Kontakt:

Wiebke Zetzsche
Tänzerin und Choreographin

Friedrichstraße 21
96047 Bamberg

E-Mail: w_zetzsche@hotmail.de
Mobil: 0151 65140629



zurück zur Projektübersicht