Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Paradiesvögel – die göttlichen Verführer


Veranstalter: Naturkunde-Museum Bamberg
Kultursparte(n): Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Bildungseinrichtung(en): Berufliche Schulen
Jahrgangsstufe/Alter: Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 bis 12 sowie Vorschulkinder
Schulfach/Lehrplanbezug: HSU Klasse 1 bis 4: Natur und Umwelt / Zeit und Wandel / Raum und Mobilität / Evolution
Zielsetzung: Die Kinder und Jugendlichen lernen im Museum anschaulich die Entwicklung (Evolution) und Vielfalt des Lebens kennen. Sie begreifen den direkten Zusammenhang zwischen dem Lebensraum und seinen unterschiedlichen Bewohnerinnen und Bewohnern.
Beschreibung:

Exotisch, faszinierend und wunderschön muten die Paradiesvögel an: Die aktuelle Ausstellung im Naturkundemuseum informiert über ein breites Feld an natur- und kulturgeschichtlichen Aspekten im Zusammenhang mit diesen Kreaturen.

Es sind in erster Linie die männlichen Tiere, die von der Evolution im Verlauf langer Zeiträume immens „aufgedonnert“ wurden, um den schlichter gekleideten Weibchen zu gefallen. Dies wird in der Schau nicht nur anhand naturnah eingerichteter Dioramen mit Vogelpräparaten, sondern auch durch Filmsequenzen zum wirklich aufsehenerregenden Balzverhalten der Paradiesvogel-Männchen verdeutlicht. Großformatige Leuchtbilder und Schauvitrinen entführen in die Welt dieser Tiere. Infobanner erzählen von der 500 Jahre zurückliegenden Entdeckungsgeschichte der Paradiesvögel und über ihre Fastausrottung im Zusammenhang mit europäischer Hutmode – insgesamt also ein informativer Augenschmaus!

Projektformen: Führung
Projektzeit: vor- und nachmittags
Projektort: im Naturkunde-Museum
Kosten: 30 € Führung + 1 € Eintritt pro Kita- oder Schulkind im Klassen- bzw. Kitagruppenverband
Kooperation mit Schulen: Ja (ca. 10 Klassen)
Beteiligte: ca. 28 Kinder + zuhörende Lehrkraft
Weitere Informationen: Internetseiten Naturkunde-Museum Bamberg
Kontakt:

Naturkunde-Museum Bamberg
Ansprechpartnerin: Beate Bugla

Fleischstraße 2
96047 Bamberg

Telefon: 0951 8631257
E-Mail: Beate.Bugla@naturkundemuseum-bamberg.de
Internet: www.naturkundemuseum-bamberg.de


zurück zur Projektübersicht