Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Experimentierkiste Informatik


Veranstalter: Universität Bamberg – Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik
Kultursparte(n): Medien / Technik
Bildungseinrichtung(en): Grundschule
Jahrgangsstufe/Alter: Kinder im Vor- und Grundschulalter
Schulfach/Lehrplanbezug: Bayerischer Bildungs- und Erziehungsplan / Lehrplan PLUS für Grundschulen / Lernbereiche: Mathematik, Kunst, Heimat- und Sachkunde
Zielsetzung: Anhand von kindgerechten Materialien soll einerseits die Freude am problemlösenden Denken geweckt, andererseits auf spielerische Weise ein grundlegendes informatikbezogenes Wissen der digitalisierten Alltagswelt vermittelt werden.
Beschreibung:

Die im März 2015 gegründete Forschungsgruppe Elementarinformatik ist ein interdisziplinäres Team aus Pädagogik und Informatik. Ziel ist es, den Kindern erstmalig grundlegende Themen der Informatik mit viel Spaß und spannenden Materialien zu vermitteln. Das Material orientiert sich dabei am Interesse und an der Erfahrungswelt von Kindern und berücksichtigt den jeweiligen kognitiven Entwicklungsstand im Vor- und Grundschulalter. Auf diese Weise wird es den Teilnehmenden möglich, altersgerechte und realistische Modelle unserer digitalisierten Welt aufzubauen.

Die Experimentierkiste Informatik enthält Lern- und Erfahrungsmaterialien zum Berufsbild von Informatikerinnen und Informatikern, zum Thema Pixel und zu der Frage, wie Bilder am Computer dargestellt werden. Die Kinder erkennen den Unterschied von analog und digital und staunen über das Innenleben eines Computers. Sie lernen etwas über Algorithmen und die Art, wie ein Computer Daten sortiert und sucht.

Projektformen: Experimentierkiste zur Ausleihe und zum Einsatz z. B. in einer Projektwoche oder an einzelnen Projekttagen
Projektzeit: individuell einsetzbar, pro Thema werden 90 Minuten empfohlen
Projektort: vor Ort in der Grundschule, Förderschule, Kindertageseinrichtung, im Hort oder der Mittagsbetreuung etc.
Kosten: Verleihgebühr 50 € (Zeitraum variabel)
Ergebnissicherung: Fragebögen, Gruppeninterviews
Beteiligte: ideal 10 Kinder (bis maximal Gruppen-/Klassenstärke), 1 Lehr- oder pädagogische Fachkraft, optional eine unterstützende Person
Weitere Informationen: www.uni-bamberg.de/kogsys/feli
Kontakt:

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik
Prof. Dr. Ute Schmid

An der Weberei 5
96045 Bamberg

Telefon: 0951 863-2860
E-Mail: feli.kogsys@uni-bamberg.de
Internet: www.uni-bamberg.de/kogsys/feli


zurück zur Projektübersicht