Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Leben auf dem Land im 19. Jahrhundert – von Knechten und Mägden, Wanderhändlern und Tagelöhnern


Veranstalter: Levi Strauss Museum Buttenheim
Kultursparte(n): Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Bildungseinrichtung(en): Förderschule
Jahrgangsstufe/Alter: 3. bis 12. Klasse
Schulfach/Lehrplanbezug: Grundschule: HSU 3/4 4, 6.1 | Gymnasium: Geo 5.1, G 11.1 | Realschule: G 9.1
Zielsetzung: Das Leben der Unterschichten im 19. Jahrhundert kennen lernen und in Kontrast zur heutigen Zeit stellen.
Beschreibung:
Das Kooperationsprojekt „Von Knechten und Mägden, Tagelöhnern und Wanderhändlern“ der drei Museen des Landkreises Bamberg bringt den Teilnehmenden die Lebenssituation der ländlichen Unterschichten in Oberfranken im 19. Jahrhundert nahe. Im Levi Strauss Museum steht der Hausierer im Mittelpunkt, da Levis Vater die Familie als Wanderhändler ernähren musste. Schülerinnen und Schüler können anhand altersgemäßer Museumsgänge mit unserem Partner AGIL Bamberg ins Leben dieser Personengruppen eintauchen. Auch praktische Einheiten sind enthalten: Es wird ein Bauchladen gepackt und im Rollenspiel das Leben des Hausierers nachvollzogen. Die Auswanderung und ihre Rahmenbedingungen sind weiteres Thema dieses Unterrichtsmoduls.
Projektformen: Führung
Projektzeit: nach Vereinbarung
Projektort: Museum
Kosten: 4 € pro TN
Ergebnissicherung: Arbeitsblätter, Aufgabenblätter
Kooperation mit Schulen: regelmäßig mit verschiedenen Schulen
Beteiligte: max. 30 Teilnehmende
Weitere Informationen: www.knechte-tagelöhner-wanderhändler.de
Kontakt:

Geburtshaus Levi Strauss Museum
Marktstraße 33
96155 Buttenheim

Telefon: 09545 4409936
E-Mail: levi-strauss-museum@buttenheim.de
Internet: www.knechte-tagelöhner-wanderhändler.de


zurück zur Projektübersicht