Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Werkstatt auf dem Wagen
Stahl bewegt – bewegter Stahl


Veranstalter: Johannes Koch
Kultursparte(n): Kunst / Architektur
Bildungseinrichtung(en): Gymnasium
Jahrgangsstufe/Alter: Jahrgangsstufe 4 bis 13 / 10 bis 18 Jahre
Zielsetzung: Kreatives Gestalten mit Metall
Entstehen können kinetische Kunstwerke, bei denen gesägt, gefeilt, gebogen, gelötet und geschweißt wird.
Beschreibung:

Mit seiner fahrbaren, perfekt ausgestatteten Bildhauer-Werkstatt auf dem Wagen kommt Johannes Koch in die Schule, um mit Schülerinnen und Schülern Kunstprojekte in Metall zu realisieren. Entstehen können Skulpturen, Windspiele oder Schulhofmöbel. Dabei werden Erfahrungen mit dem Werkstoff Metall gesammelt. Es wird gelötet und geschweißt, gefeilt und gesägt, gebogen und getrieben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Mit seiner Werkstatt arbeitet Johannes Koch prozessorientiert, um bei den Teilnehmenden vor allem vier Kompetenzen zu stärken:

  • die kreative Kompetenz, indem ihre Ideen und Vorstellungen Eingang in das Werk finden und nicht ein von der Leitung erdachtes Vorhaben lediglich ausgeführt wird
  • die konstruktive Kompetenz, indem das Material Metall auch funktional in kinetische Objekte eingesetzt wird und die Schülerinnen und Schüler selbst Mechaniken entwickeln
  • die kommunikative und die kulturelle Kompetenz, indem die Teilnehmenden selbstständig und gemeinsam im Team arbeiten, während der Bildhauer lediglich Hilfestellungen gibt, sich an die Spielregeln der Kommunikation und Kooperation halten und sich über Ideen und Vorstellungen austauschen
Projektformen: Workshop Metallbildhauerei
Projektzeit: 180 Minuten
Projektort: Schule
Kosten: 330 €
Beteiligte: Teilnehmerzahl ist auf max. 12 Kinder oder Jugendliche begrenzt
Weitere Informationen: jk@johannes-koch.com
Kontakt:

Johannes Koch
akad. Stahlbildhauer

E-Mail: jk@johannes-koch.com
Internet: www.johannes-koch.com


zurück zur Projektübersicht