Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Konfliktmanagement – Fortbildung für Lehr- und pädagogische Fachkräfte


Veranstalter: Dirk Bayer
Kultursparte(n): Lebens- und Sozialkompetenz
Bildungseinrichtung(en): Real- und Wirtschaftsschule
Beschreibung:

Theater als Methode der Konfliktverarbeitung

Jede und jeder von uns erlebt in ihrem bzw. seinem Alltag zahlreiche Konfliktsituationen. Gerade als Lehrkraft in der Schule, als pädagogische Fachkraft, Erzieherin oder Erzieher in einer Kindertagseinrichtung hat man es immer wieder mit Streitereien auf dem Spielplatz oder Pausenhof und im Klassen- bzw. Gruppenzimmer, mit Mobbing und mit Autoritätskonflikten zu tun. Manchmal scheinen solche Konflikte keine Lösung zu haben, die Situation wirkt erstarrt, alles scheint verfahren, man fühlt sich hilflos.

Dabei gibt es eine Vielfalt von Methoden, mit denen sich scheinbar ausweglose Situationen auf kreative Weise bearbeiten lassen. So lassen sich neue Beschreibungen finden, neue Möglichkeiten, neue ungewöhnliche Wege des Umgangs. Dadurch wird es möglich, die Erstarrung aufzubrechen, sodass sich der Konflikt löst und das Leben miteinander wieder zu fließen beginnt.

Methoden des Seminars sind v. a.:
• Körperübungen zur Sensibilisierung
• Wahrnehmungsspiele zur Eigen- und Fremdwahrnehmung
• Integrations- und Kontaktübungen
• Counseling und Kreisarbeit
• Statuen- und Bildertheater (Visualisieren und Erweitern der eigenen Bilder und Vorstellungen)
• Forumtheater

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Seminars ist die Selbsterfahrung, die die Grundlage für die spätere Umsetzung in die alltägliche Praxis bildet.

Kontakt:

Dirk Bayer
Clownerie, Theater, Pädagogik

Postfach 1164
96002 Bamberg

Telefon: 0951 1206275
Mobil: 0179 5307927
E-Mail: ask@dirk-bayer.de
Internet: www.dirk-bayer.de


zurück zur Projektübersicht