Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Führung durchs E.T.A. Hoffmann-Haus


Veranstalter: Andreas Ulich
Kultursparte(n): Literatur / Leseförderung
Bildungseinrichtung(en): Berufliche Schulen
Jahrgangsstufe/Alter: ab 14 Jahren
Schulfach/Lehrplanbezug: Deutsch / Literatur / Romantik / Künstlerbiographie / Heimatkunde / Geschichte / Abiturthema E.T.A. Hoffmann
Zielsetzung: Der Zugang zu E.T.A. Hoffmanns literarischem Werk wird erleichtert durch die Kenntnis seiner Lebensumstände und literarischen Methode. Durch das Eintauchen in seine Bamberger Erfahrungswelt wird ein anderes Verständnis seiner Erzählungen möglich.
Beschreibung:
Der Schauspieler und Autor Andreas Ulich führt die Schülerinnen und Schüler durchs E.T.A. Hoffmann-Haus und gibt am Beispiel von Rezitationen aus E.T.A. Hoffmanns Werken Einblick in sein künstlerisches Schaffen und seine Zeit in Bamberg.
Die Teilnehmenden werden mit der Arbeitsweise Hoffmanns, mit seinem Leben und seinen Erfahrungen in Bamberg vertraut gemacht und können auf diese Weise eintauchen in die historischen Umstände, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Bamberg geherrscht haben.
Projektformen: gemeinsamer Besuch des E.T.A. Hoffmann-Hauses, Gespräch vor Ort
Projektzeit: auf Anfrage
Projektort: E.T.A. Hoffmann-Haus Bamberg, Schillerplatz 26, 96047 Bamberg
Produkt: Museumsführung und Rezitation
Kosten: Gesamtpreis 80 €
Beteiligte: bis zu 30 Personen
Kontakt:

E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft
Andreas Ulich

St.-Getreu-Straße 22 a
96049 Bamberg

Telefon: 0951 9684493
E-Mail: info@ulich-wortkunst.de


zurück zur Projektübersicht