Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Autorenbegegnung Thomas Klischke


Veranstalter: Thomas Klischke
Kultursparte(n): Literatur / Leseförderung
Bildungseinrichtung(en): Gymnasium
Jahrgangsstufe/Alter: Band 1 „Käpt’n Kaos und die Schoko-Aliens“ (8+) I Band 2 „Käpt’n Kaos und das Monster-Paradies“ (8+) I Band 3 „Käpt’n Kaos und der Tiefsee-Planet“ (8+)
Schulfach/Lehrplanbezug: Deutsch, Sachkunde
Zielsetzung: Lese- und Schreiblust fördern, Anregung der eigenen Fantasie und Abenteuerlust
Sachthemen: Schifffahrt, Raumfahrt, Weltall
soziale Themen: Gemeinschaft, Freundschaft, Umweltschutz, Respekt, Mannschaftssinn
Beschreibung:

VORGESPRÄCH / LESUNG / FRAGERUNDE / AUTOGRAMMSTUNDE

KÄPT‘N KAOS – Weltraumabenteuer, Piratengeschichte und jede Menge verrückte Figuren

Weil Moritz‘ Eltern auf Dienstreise gehen, soll der Neunjährige die nächsten Wochen auf dem Schiff seines Onkels verbringen. Dabei kennt er diesen nicht einmal! Doch das ist noch lange nicht alles, denn kaum ist Moritz bei dem berühmt-berüchtigten Käpt‘n Kaos eingetroffen, gerät er in ein Abenteuer, bei dem die Ereignisse sich überschlagen.
Denn die R.I.T.A., das Schiff seines Onkels, wird plötzlich zu einem interstellaren Reiseschiff, das die gesamte Crew geradewegs ins Weltall katapultiert ...

Projektformen: Lesung, Autorenbegegnung
Projektzeit: Dauer der Gesamtveranstaltung: 90 Minuten; davon 15 Minuten Vorgespräch, 45–60 Minuten Lesung, 20 Minuten Fragerunde, 10 Minuten Autogrammstunde; Durchführung ganzjährig am Vormittag, Nachmittag oder Abend
Projektort: Theaterraum, Klassenzimmer, Aula, Garten, Schiff
Kosten: 1 Lesung 225 € | 2 Lesungen 405 € | 3 Lesungen 630 € + Fahrtkosten BC 50 2.Klasse + Übernachtung nach Absprache + Workshop 180 € (90 Min.)
Beteiligte: 30–300 Schülerinnen und Schüler
Weitere Informationen: www.thomasklischke.de I www.kaeptenkaoskosmos.de
Kontakt:

Thomas Klischke
Autor | Regisseur | Schauspieler

Rebstöckerstraße 99
60326 Frankfurt am Main

Telefon: 069 40159573
Mobil: 0151 15664188
E-Mail: thomasklischke@mail.de
Internet: www.thomasklischke.de


zurück zur Projektübersicht