Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Als der Weihnachtsmann in Pension gehen wollte –
Konzertprogramm für Kinder


Veranstalter: Deliciae Theatrales
Kultursparte(n): Theater / Tanz / Rhetorik
Bildungseinrichtung(en): Kindertageseinrichtung
Jahrgangsstufe/Alter: Vorschülerinnen und -schüler, Grundschülerinnen und -schüler
Schulfach/Lehrplanbezug: Musik
Zielsetzung: Die Kinder sind integraler Bestandteil der Handlung und entwickeln diese durch Singen, Tanzen, Darstellen und Musizieren mit.
Beschreibung:

WEIHNACHTEN ZU VERSCHIEDENEN ZEITEN MIT ENTSPRECHENDER MUSIK

Der Weihnachtsmann verweigert Weihnachten und will sich stattdessen lieber mit Computerspielen und Cola amüsieren. Das wollen die Fee Glöckchen, die Weihnachtsfrau und der Zwerg Flötchen mit Hilfe der Kinder verhindern. Es wird also gesungen, musiziert und getanzt, was das Zeug hält, und dabei eine Reise in vergangene Zeiten unternommen, um zu erleben, wie Weihnachten früher gefeiert wurde.

Projektformen: Konzert-, Theater- und Tanzaufführung für und mit Vor- bzw. Grundschülerinnnen und -schülern
Projektzeit: je nach Wunsch
Projektort: großer Raum mit Bühne inner- oder außerhalb der Schule
Kosten: pro Einzelaufführung 480 €, bei mehreren Aufführungen 400 € pro Vorstellung
Beteiligte: maximale Teilnehmerzahl: 100 Kinder (mit mindestens 5 begleitenden Lehrkräften)
Weitere Informationen: www.deliciae-theatrales.de
Kontakt:

Deliciae Theatrales
Prof. Dr. Ines Mainz

Dorfstraße 40
04435 Wolteritz

Telefon: 034207 43869
E-Mail: ines.mainz@hmt-leipzig.de
Internet: www.deliciae-theatrales.de


zurück zur Projektübersicht