Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Spiel & Darstellung


Veranstalter: Christoph Wehr
Kultursparte(n): Theater / Tanz / Rhetorik
Bildungseinrichtung(en): Mittelschule
Jahrgangsstufe/Alter: ab 12 Jahren
Schulfach/Lehrplanbezug: Deutsch, Kunst, Musik, Darstellendes Spiel, Wahrnehmung und Bewegung, Kommunikation und Sprache, Persönlichkeit und soziale Beziehungen

Viele Kernkompetenzen des sozialen Lebens bilden die Basis der genannten Fächer. Im dramatischen Spiel werden sie in unterrichtsfremder Weise trainiert.
Zielsetzung: Das „Spielen“ neu entdecken! Spielbereitschaft ist die Grundlage von kreativer Arbeit, sozialem Leben und Einfühlungsvermögen. Im „Spiel“ können wir uns beobachten, den Blick verändern, experimentieren, Partnerinnen und Partner erleben, Kommunikation entdecken. Das „dramatische Spiel“ imitiert das Leben nicht, es polarisiert und verschärft. Im „Spiel“ verlassen wir die Gewohnheit und das Gewöhnliche, um Erkenntnisse zu gewinnen.
Selbermachen statt zuschauen.
Beschreibung:

SCHNUPPERKURS: (SCHAU-)SPIEL UND (FIGUREN-)DARSTELLUNG
Entdecke dein Spielpotential!

„Spiel & Darstellung“ ist ein Einstieg in eine spielerische Figurengestaltung aus der Welt des Theaters. In 4 Kurseinheiten entdecken wir Spiel- und Darstellungsvarianten. Im Zentrum steht der soziale (der kommunikative) Bereich des Theaters sowohl in der Erarbeitung als auch im inhaltlichen Bezug zur Bedeutung von „Spiel“. Wodurch entwickelt sich aus Spiel eine Darstellung, welche Rolle übernimmt das Publikum, welche die Spielpartnerin oder der Spielpartner?

In Abhängigkeit von Alter, Gruppengröße und Schulform wird die Arbeitsweise der jeweiligen Zielgruppe angeglichen.

Projektformen: Workshop mit 90 Minunten wöchentlich, Wochenendangebot über zwei Tage mit je 180 Minuten oder längerfristiges (Jahres-)Projekt
Projektzeit: z. B. 4 Kurseinheiten à 90 Minuten
Projektort: in der Schule, Raumgröße ist von der Teilnehmerzahl abhängig
Produkt: Es handelt sich um ein prozess-, nicht ein ergebnisorientiertes Arbeiten, deshalb entsteht im Rahmen des Schnupperkurses keine Aufführung.
Kosten: nach Absprache
Ergebnissicherung: Der Kurs wird in kurzen Gesprächseinheiten vor und nach der praktischen Arbeit in Bezug auf Eigen- und Fremdwahrnehmung evaluiert.
Kooperation mit Schulen: Der Kurs wurde seit 2012 in Köln und Umgebung mehrfach realisiert (ca. 12 Mal).
Beteiligte: bis zu einer Klassenstärke
Weitere Informationen: www.drama-tisch.de
Kontakt:

drama-TISCH
Christoph Wehr

Markusstraße 7
96047 Bamberg

Telefon: 0173 2966887
E-Mail: christoph.wehr@drama-tisch.de
Internet: www.drama-tisch.de


zurück zur Projektübersicht