Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Abenteuer Ehrlichkeit – Abenteuer Offenheit


Veranstalter: IfiB – Institut für innovative Bildung e. V.
Kultursparte(n): Lebens- und Sozialkompetenz
Bildungseinrichtung(en): Grundschule
Jahrgangsstufe/Alter: Vorschulbereich
Schulfach/Lehrplanbezug: Erweiterung der Sozialkompetenzen und emotional-kognitiven Fähigkeiten
Zielsetzung: Erlernen der Fähigkeit, mitzuteilen, was wir fühlen und brauchen, anstatt andere Menschen zu beschimpfen oder zu verurteilen.
Erwerben der Kompetenz, Lösungen zu finden, basierend auf gegenseitiger Rücksichtnahme, Respekt und Konsens – Kooperation anstelle von Konkurrenz.
Beschreibung:

GEFÜHLE UND BEDÜRFNISSE WAHRNEHMEN UND BENENNEN

Alles, was Menschen jemals sagen, ist: Bitte und Danke. In diesem Workshop lernen wir, unsere Aufrichtigkeit zu einem Geschenk für unser Gegenüber zu machen. Wir lernen und üben, mitzuteilen, was wir fühlen und brauchen, anstatt andere Menschen zu beschimpfen oder zu verurteilen. Wir üben gemeinsam, Bitten zu stellen, indem wir Menschen sagen, was wir möchten, und sagen, welche Bedürfnisse sich für uns erfüllen, wenn sie tun, um was wir sie bitten. Wir üben, ehrlich zu sagen, was los ist in uns, und wie es uns geht – ohne Worte zu benutzen, die verurteilen oder kritisieren.

Aussagen wie „Du bist dumm“ werden zu: „Ich bin frustriert, weil ich gerne verstanden werden möchte.“ Anklagen wie „Wegen Dir muss ich eine Strafarbeit schreiben“ werden zu: „Ich bin sauer, weil es mir wichtig ist, dass ich meinen Freunden vertrauen kann.“ Wir wollen unsere Bitten auf eine Weise sagen, dass unser Gegenüber darauf vertrauen kann, dass es wirklich Bitten sind und keine Forderungen. „Du sollst nicht immer petzen!“ wird zu: „Ich bin genervt und möchte, dass wir miteinander reden und sagen, was los ist. Kannst Du bitte das nächste Mal erst mit mir sprechen, wenn Dich etwas stört, bevor Du es der Erzieherin sagst?“

Diese Art, uns offen und ehrlich auszudrücken, führt uns weg von Angriff und Urteil hin zum aufrichtigen und ehrlichen Miteinander.

Dieses Projekt kann wegen der fehlenden explizit kulturpädagogischen Ausrichtung leider nicht durch den KS:BAM bezuschusst werden.

Projektformen: Workshop, Projekttag, offenes Angebot
Projektzeit: Dauer ca. 3 Stunden
Projektort: Kita
Kosten: 540 €, Fördergelder nach Absprache möglich
Ergebnissicherung: Ja
Beteiligte: 1 Kita-Gruppe (nach Absprache mit der päd. Fachkraft). Vor Projektbeginn sollte eine Absprache zwischen Veranstalter und päd. Fachkraft zwecks Zielgruppe und Gruppengröße erfolgen.
Kontakt:

IfiB – Institut für innovative Bildung e. V.
Ansprechpartnerin: Dipl.-Päd. Gisa Stich

Jäckstraße 27
96052 Bamberg

Telefon: 0951 18077300
Mobil: 0176 20446826
E-Mail: info@innovative-bildung.de
Internet: www.innovative-bildung.de


zurück zur Projektübersicht