Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Holy Shit!


Veranstalter: Dr. Rolf-Bernhard Essig
Kultursparte(n): Literatur / Leseförderung
Bildungseinrichtung(en): Gymnasium
Jahrgangsstufe/Alter: 5. bis 10. Klasse
Schulfach/Lehrplanbezug: Deutsch, Sozialkunde, Englisch, Französisch
Zielsetzung: Das in allen Schulen akute Problem des Fluchens und Schimpfens wird offensiv, explizit und unterhaltsam behandelt, sodass die Schülerinnen und Schüler differenzierter, am besten bewusst damit umgehen können, als Täterinnen und Täter ebenso wie als Opfer. Die sprachliche Kreativität hinter dem Phänomen wird ebenfalls präsentiert.
Beschreibung:

ALLES ÜBERS SCHIMPFEN UND FLUCHEN, MOBBING, MAGIE, LITERATURFLÜCHE, HISTORISCHE ENTWICKLUNG, INTERNATIONALITÄT

Fluchen wird als zentraler Bestandteil des Alltags vorgestellt, ebenso seine Macht und Ohnmacht, sein verletztendes und belustigendes Potential. In konkretem Ausprobieren lernen die Schülerinnen und Schüler viel über die psychischen, physiologischen, historischen und sozialen Dimensionen des verpönten Themas.

Projektformen: Lesung, am besten mit Musik
Projektzeit: von früh bis spät möglich, Dauer ca. 2 Schulstunden
Projektort: in der Schule
Kosten: ca. 400 € zzgl. 7 % MwSt. zzgl. Fahrt
Ergebnissicherung: durch die Schulen, bislang immer gut
Kooperation mit Schulen: ca. 20 Mal
Beteiligte: Rolf-Bernhard Essig, gern dazu der Musiker Franz Tröger I Lehrkräfte werden en passant einbezogen, müssen sich aber nicht vorbereiten
Weitere Informationen: www.schuressig.de und www.diestreifenhoernchen.de
Kontakt:

Dr. Rolf-Bernhard Essig
Kunigundendamm 62
96050 Bamberg

Telefon: 0951 17252
E-Mail: dr.essig@t-online.de
Internet: www.schuressig.de


zurück zur Projektübersicht