Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Bamberg im 19. Jahrhundert


Veranstalter: Museen der Stadt Bamberg
Kultursparte(n): Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Bildungseinrichtung(en): Berufliche Schulen
Jahrgangsstufe/Alter: ab 8. Klasse
Schulfach/Lehrplanbezug: Geschichte, Sozialkunde
Zielsetzung: altersentsprechende Begegnung mit Stadt- und Regionalgeschichte; Verständnis für historische Entwicklungen
Beschreibung:

In der dialogorientierten Führung erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die bürgerliche Alltagswelt des 19. Jahrhunderts und erkennen, wie sich die enormen politischen und gesellschaftlichen Veränderungen jenes Jahrhunderts auf das Leben der Bamberger Bürgerinnen und Bürger auswirkten.

Der Bezug zur Gegenwart und zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler wird hierbei stets transparent gemacht. Im Fokus stehen folgende Einzelaspekte:

  • Bamberg wird bayerisch
  • Das bürgerliche Engagement in Bamberg
  • Die romantische Entdeckung des Mittelalters
  • Die Zeit des Biedermeier
  • Die Revolution von 1848 und die 14 Bamberger Artikel
Projektzeit: Dauer ca. 60 Minuten; Führung im Rahmen der Öffnungszeiten des Museums möglich
Projektort: Historisches Museum Bamberg
Kosten: bis 14 Personen 60 € Pauschale zzgl. 1 € Eintritt pro TN; ab 15 Personen 4 € zzgl. 1 € Eintritt pro TN
Beteiligte: Teilnehmerzahl bis max. Klassenstärke, mind. 1 Lehrkraft (unterstützende Funktion), Museumsmitarbeiterin oder -mitarbeiter
Kontakt:

Museen der Stadt Bamberg
Altes Rathaus
Obere Brücke 1
96047 Bamberg

Telefon: 0951 87-1142
Fax: 0951 87-1464
E-Mail: museum@stadt-bamberg.de
Internet: www.museum.bamberg.de


zurück zur Projektübersicht