Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Allgemeine Führung: Jüdisches in Bamberg


Veranstalter: Museen der Stadt Bamberg
Kultursparte(n): Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Bildungseinrichtung(en): Real- und Wirtschaftsschule
Jahrgangsstufe/Alter: 8. bis 12. Klasse
Schulfach/Lehrplanbezug: Ethik, Religion, Sozialkunde, Geschichte
Zielsetzung: altersentsprechende Begegnung mit jüdischem Glauben, Tradition, Geschichte und Kultur
besonderer Bezug zur Orts- und Regionalgeschichte
Beschreibung:

Wenn man an Bamberg denkt, dann kommen einem das Alte Rathaus, der Dom, die kleine verwinkelte Altstadt und die 1000-jährige Stadtgeschichte in den Sinn. Aber Juden? Nein, die wollen zunächst gar nicht ins Bild passen. Dabei sind die Spuren, die die jüdische Bevölkerung in 1000 Jahren hinterlassen hat, an manchen Orten kaum zu übersehen. Diese Führung macht aufmerksam auf jüdische Traditionen, Vergessenes und Wiedergefundenes, Altes und Neues und zeichnet ein jüdisches Bild durch die bewegte Geschichte der Stadt. Die 1000 Jahre werden einmal aus einer ganz anderen, aber nicht weniger spannenden Perspektive erzählt.

Durch die Betrachtung aller Epochen können geschichtliche Zusammenhänge besser verstanden werden – eine Führung, die sowohl die Grundlagen jüdischer Traditionen als auch einen epochenübergreifenden Überblick über jüdische Geschichte in Bamberg vermittelt.

Projektzeit: Dauer: ca. 60 Minuten; Führung im Rahmen der Öffnungszeiten des Museums möglich
Projektort: Historisches Museum Bamberg
Kosten: bis 14 Personen 60 € Pauschale zzgl. 1 € Eintritt pro TN; ab 15 Personen 4 € zzgl. 1 € Eintritt pro TN
Beteiligte: Teilnehmerzahl bis max. Klassenstärke, mind. 1 Lehrkraft (unterstützende Funktion), Museumsmitarbeiterin oder -mitarbeiter
Kontakt:

Museen der Stadt Bamberg
Altes Rathaus
Obere Brücke 1
96047 Bamberg

Telefon: 0951 87-1142
Fax: 0951 87-1464
E-Mail: museum@stadt.bamberg.de
Internet: www.museum.bamberg.de


zurück zur Projektübersicht