Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Das filmende Klassenzimmer


Veranstalter: Bavaria Film GmbH
Kultursparte(n): Medien / Technik
Bildungseinrichtung(en): Berufliche Schulen
Jahrgangsstufe/Alter: ab der 4. Klasse / ab 10 Jahren
Schulfach/Lehrplanbezug: Deutsch, Kunst
Lehrplanbezug:
Besonders empfohlen durch KM und ISB als optimale Ergänzung zu den genannten Fächern in allen Altersstufen.
Zielsetzung: Schülerinnen und Schüler realisieren ihr eigenes Filmprojekt und stellen das Produkt fertig.
Beschreibung:

SELBST EINEN FILM DREHEN

Unter Anleitung von Filmprofis drehen Schülerinnen und Schüler innerhalb eines Tages ihren eigenen Film und erleben dabei alle wichtigen Stationen einer Filmproduktion. Am Schluss nehmen sie ihren fertigen FIlm mit nach Hause. Medienkonsumenten werden so zu Medienproduzenten.

Der Workshop dauert von 9 bis 17 Uhr. Am Nachmittag findet in der Pause eine Führung durch die Bavaria Filmstadt statt.

Projektformen: kompletter Workshoptag
Projektzeit: ganztags 9 bis 17 Uhr (zeitliche Verschiebung möglich)
Projektort: Bavaria Filmstadt Geiselgasteig bei München. Auf Wunsch Realisierung am Ort der Schule.
Produkt: Film
Kosten: 23 € pro TN
Ergebnissicherung: Feedbackbogen
Kooperation mit Schulen: ja, ca. 3.500 Mal
Beteiligte: 1–2 Lehrkräfte, 20–30 Schülerinnen und Schüler, 2 Filmprofis als Workshopleitende
Weitere Informationen: Homepage, Prospekt, Extras etc.
Kontakt:

Bavaria Film GmbH
Referat für Ausbildung und Medienpädagogik
Walter Hölzl

Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig

Telefon: 089 64993186
Fax: 089 64992249
E-Mail: walter.hoelzl@bavaria-film.de
Internet: www.bavaria-film.de


zurück zur Projektübersicht