Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Matschen, bauen, experimentieren


Veranstalter: Tonpraxis Ruth Camphausen
Kultursparte(n): Kunst / Architektur
Bildungseinrichtung(en): Kindertageseinrichtung
Jahrgangsstufe/Alter: ab 2 Jahren bis in die unteren beiden Klassen aller Schularten
Schulfach/Lehrplanbezug: Kunst
Zielsetzung: Stärkung des Selbstbewusstseins, Verbesserung des Gruppen- oder Klassenzusammenhalts, Förderung von Handlungskompetenz, Bewusstseinsförderung, Förderung von Kommunikationskompetenz, Achtung und Respekt gegenüber unterschiedlichen Persönlichkeiten, künstlerische Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Ton, Materialerfahrung, Anregung von Fantasie und Kreativität
Beschreibung:

Was ist Ton? Wie fühlt er sich an? Woher kommt er? was kann ich damit machen? Was passiert, wenn ...

In diesem Projekt können sich größere und auch kleinere Kinder spielerisch mit dem Werkstoff Ton bekannt machen. Wir arbeiten bei schönem Wetter im Freien, bauen Burgen, Hexenhäuser und Vulkane und was uns sonst noch Spaß macht. Die Keramik wird nicht gebrannt, damit auch andere Naturmaterialien wie Steine oder Pflanzen etc. mitverwendet werden können. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Bei schlechtem Wetter kann auch an einem geeigneten Ort indoor gearbeitet werden. Das Gesamtkunstwerk bleibt wenn möglich eine Zeit lang stehen, sodass die Teilnehmenden weiterhin damit spielen und experimentieren können.

Projektzeit: Dauer flexibel
Projektort: Kita oder Schule, bei schönem Wetter im Freien
Kosten: nach Aufwand und Größe der Bauwerke
Beteiligte: Frau Camphausen (Diplom-Pädagogin, Keramikerin), Lehr- oder pädagogische Fachkräfte, Gruppe oder Klasse
Weitere Informationen: www.tonpraxis-camphausen.de, Flyer
Kontakt:

Tonpraxis Ruth Camphausen
Untere Dorfstraße 15
96138 Stappenbach

Telefon: 09546 595741
Fax: 09546 595742
E-Mail: post@tonpraxis-camphausen.de
Internet: www.tonpraxis-camphausen.de


zurück zur Projektübersicht