Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

aid – Ernährungsführerschein


Veranstalter: Karin Seubert
Kultursparte(n): Umwelt / Natur / Ernährung
Bildungseinrichtung(en): Förderschule
Jahrgangsstufe/Alter: 3. und 4. Klasse
Schulfach/Lehrplanbezug: Heimat- und Sachkunde
Zielsetzung: Ernährungsbildung und hauswirtschaftliche Kompetenzen
Beschreibung:

Der aid – Ernährungsführerschein ist ein Baustein zur Ernährungsbildung an Grundschulen. Er eignet sich für die 3. und 4. Jahrgangsstufe und soll vor allem praktische Alltagskompetenzen im Hinblick auf die Nahrungszubereitung fördern.
Beim aid – Ernährungsführerschein lernen die Kinder, einfache und gesunde Gerichte zuzubereiten. Sie nehmen Lebensmittel mit allen Sinnen wahr, haben Spaß am Selbermachen und Experimentieren und genießen das selbst gekochte Essen gemeinsam mit anderen am gedeckten Tisch.

Als hauswirtschaftlich qualifizierte und vom aid-Infodienst geschulte Landfrau biete ich Lehrkräften meine Unterstützung bei der Umsetzung des aid – Ernährungsführerscheins an. Ich führe einen Teil der Unterrichtseinheiten exemplarisch in der Klasse durch und stehe der Lehrkraft darüber hinaus für das gesamte Projekt beratend zur Seite.


Dieses Projekt kann durch den KS:BAM nicht finanziell bezuschusst werden.

Projektzeit: nach Absprache
Projektort: Klassenzimmer
Kosten: teilweise gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Kooperation mit Schulen: bisher ca. 40 Mal durchgeführt
Weitere Informationen: www.er-na.de, Flyer
Kontakt:

Karin Seubert
Am Schmiedsgraben 11
96178 Pommersfelden

Telefon: 09548 8024
E-Mail: karin.seubert11@googlemail.com
Internet: www.er-na.de


zurück zur Projektübersicht