Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

Mein guter Onkel Karl – SS-Obersturmführer:
NS-Verbrechen, deren Aufklärung und Hintergründe


Veranstalter: Michael Albrecht
Kultursparte(n): Kultur / Geschichte / Politik / Museum
Bildungseinrichtung(en): Gymnasium
Jahrgangsstufe/Alter: ab der 8. Klasse
Schulfach/Lehrplanbezug: Geschichte, Ethik, ggf. Sozialkunde
Zielsetzung: 1. Die Vorgänge in Shitomir / Ukraine 1942 kennen lernen
2. Einblick erhalten in originale Ermittlungsakten
3. Die Schwierigkeit juristischer Verfolgung erkennen
4. Wie werden „normale“ Männer zu Kriegsverbrechern? (äußere Einflüsse und innere Motivationen erkennen)
Beschreibung:
1. Impulsvortrag: allgemeine Einführung über meinen Onkel, wie ich ihn kannte, und die belastende Zeugenaussage
2. Lesen in Ermittlungsakten in Kleingruppen
3. Mündliche Sammlung der Ergebnisse
4. Schlussfolgerungen für die Justiz
5. Diskussion beider Seiten dieses Menschen: Wie geht das zusammen?
Projektformen: interaktives Lernen in einer Unterrichtseinheit von ca. 90 Minuten
Projektzeit: immer möglich nach Terminabsprache
Projektort: Bildungseinrichtungen
Kosten: 150 €
Kooperation mit Schulen: KEB Erlangen, ASG Erlangen (9. Klasse), KEB Fürth, Pfarrei Langenzenn, HLG Fürth (K 12), Fachakademie für Sozialpädagogik Erlangen
Beteiligte: max. 25 Schülerinnen und Schüler und eine Lehrkraft
Weitere Informationen: www.stopandthink.de
Kontakt:

Michael Albrecht
Dipl.-Theologe

Amselfeld 20
91056 Erlangen

E-Mail: stopandthink@gmx.de
Internet: www.stopandthink.de


zurück zur Projektübersicht