Willkommen
KS:BAM
Aktuelles
Newsletter
Projektdatenbank
Projektförderung
Familienmesse +
KULTUR.KLASSEN
Pilotschule Kultur
KS:BAM präsentiert
Buchner-Preis Magellan-Preis
Projektberichte
KS:BAM-TEAM
Institutionen
Links
Impressum

KULTUR.KLASSEN

Kulturelle Bildung im Schulalltag verankern

Ein Modellprojekt des Kultur- und Schulservice Bamberg

Kulturamt der Stadt Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kultur und Sport des Landkreises Bamberg unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus, Dr. Ludwig Spaenle

Seit Anfang 2007 vermittelt der Kultur- und Schulservice Bamberg (KS:BAM) kulturelle Bildungsangebote für Schulen und Kindergärten. Die Bamberger Kultur.Klassen wurden im Kulturamt der Stadt Bamberg entwickelt und stellen ein neues Konzept dar, um Kulturelle Bildung dauerhaft in den Schul- oder Kitaalltag zu verankern.

Im Rahmen der Kultur.Klassen arbeiten mehr als 100 qualifizierte, kulturpädagogische Kooperationspartner in über 300 Projekten mit Kindertagesstätten und Schulen zusammen. Im Projekt befinden sich mittlerweile 20 Bildungseinrichtungen mit 37 Kultur.Klassen, darunter Kitas, Grund-, Förder-, Mittel-, Wirtschafts-, Fachoberschule und zwei Gymnasien. Es profitieren also Kinder bereits ab einem Jahr bis hin zu über 18 Jahren, unabhängig von Herkunft, Bildung und Einkommen der Eltern.

Der KS:BAM übernimmt bei den Kultur.Klassen die vollständige Organisation: Akquise der Projekte, Verhandlung der Honorare, Buchung der Dozenten, Abrechnung der Projekte, Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und Austauschtreffen, ständige Betreuung und Beratung der Bildungseinrichtungen u.v.m.

Der KS:BAM bündelt das Angebot an kulturpädagogischen Projekten in so genannten Bausteinkatalogen, die den Schulen und Kitas als Projektverzeichnisse für die jeweilige Einrichtung dienen. Die teilnehmenden Bildungseinrichtungen können aus diesen Katalogen Projekte aussuchen, die sie im Laufe des Schuljahres mit ihrer Klasse bzw. Gruppe durchführen möchten. So erstellen sie ihren ganz persönlichen kulturellen Stundenplan. Insgesamt werden pro Klasse bzw. pro Gruppe rund 20 Unterrichtseinheiten (1 UE = 90 Minuten) pro Schuljahr umgesetzt. Die Projekte können als Block-, Tages- oder Wochenprojekte verwirklicht werden.

Die Kultur.Klassen zeichnen sich durch Flexibilität aus, d.h. sie passen sich jeder Bildungseinrichtung und deren Wünschen und Bedürfnissen perfekt an.



Kultur.Klassen-Broschüre

Die teilnehmenden Kindertagesstätten und Schulen

Rückmeldebögen für Pädagogen und Kulturpartner

Projektberichte

Kultur.Klassen-Team

Kultur.Klassen-Pilotphase (2010-2012)



Die Kultur.Klassen werden unterstützt von


Genossenschaftsverband Bayern
Kreisverband Bamberg

Wir sehen die gesellschaftliche Rolle unseres Unternehmens nicht nur in der Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten sowie von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Ausdruck unserer Philosophie ist es auch, karitativ, sozial, kulturell und ökologisch begründete Anliegen nach unseren Möglichkeiten zu fördern.


 
KS:BAM - ein Projekt von Stadt und Landkreis Bamberg mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung der Sparkasse Bamberg